Eine Ausstellung wird geplant – Rückblick Teil I

01_20170210_145027Eine Ausstellung – noch dazu eine Sonderausstellung auf 500 m² – organisiert man nicht von heute auf morgen. Lange Planungen gehen der Eröffnung voraus, die einzelnen Beteiligten müssen sich abstimmen und Exponate über Exponate müssen begutachtet werden. Auch bei unserer Ausstellung „Werbung. Die Kunst der Kommunikation“ gab es einen langen Vorlauf bis die Ausstellung endlich im Februar dieses Jahres eröffnet werden konnte.

Die Ausstellung entstand aus einem Uni-Seminar im Wintersemester 2010/11 an der Ruhr-Universität Bochum, in dem Kurator Dr. Christoph Danelzik-Brüggemann mit den TeilnehmerInnen des Seminars für das Stadtmuseum Düsseldorf eine Ausstellung zum Thema Werbung plante. Als Experte stand damals Prof. Dr. Walter Scheele (1926–2016) zur Seite, der sich dem Thema in seinem Buch „Zwischen Kauf und Verkauf lauert die Sünde“ widmete. Nach ein paar Startschwierigkeiten musste das Projekt zwar kurzzeitig ruhen, wurde im Herbst 2015 jedoch wieder aufgenommen. Zwei ehemalige Teilnehmerinnen des Seminars und eine Gruppe von Keyworkern – ehrenamtliche Mitarbeiter am Stadtmuseum – planten fortan mit dem Kurator diese Ausstellung. Im Januar 2016 kam die Volontärin Stefanie Weißhorn als Verstärkung hinzu.

02_IMG_2901
Das komplette Jahr 2016 stand dann im Zeichen der Werbung. Jeder Kurator brachte Vorschläge ein, was in der Ausstellung behandelt werden sollte – bei einem so vielfältigen Thema wie Werbung eine fast unerschöpfliche Suche. Schließlich wurden die einzelnen Themenkomplexe, die nun in der Ausstellung zu sehen sind, mit Objekten gefüllt. In zahlreichen Kuratorensitzungen wurde dabei – manchmal mehr, manchmal weniger – demokratisch entschieden, welche Exponate in die Ausstellung kommen. Und auch hitzige Diskussionen entfachten sich an einzelnen Objekten.

03_IMG_2760In den Kuratorensitzungen wurden alle Objekte besprochen, die in die Ausstellung kommen sollten.

Besonders spannend waren die zahlreichen Außentermine, in Werbeagenturen, bei Sammlern, Künstlern oder ehemaligen Werbeleuten. Wir konnten bei den Kreativen einen Blick hinter die Kulissen werfen und die verschiedenen Sichtweisen auf Werbung kennenlernen. Aktuell in der Werbebranche tätige machten zwar klar, dass sie viel und lange arbeiten müssen, ihnen die Arbeit aber sehr großen Spaß macht. Ehemalige Werber schauten meist wesentlich kritischer auf Ihre damalige Tätigkeit.

04_IMG_0511.JPGAusschnitt der „Wall of Fame“ der Werbeagentur Grey in Düsseldorf

Gleichzeitig zu der kuratorischen Arbeit, wurde am Logo für die Ausstellung getüftelt. Prof. Wilfried Korfmacher von der Hochschule Düsseldorf stand uns während der gesamten Vorbereitung beratend zur Seite. Da erschien es nur sinnvoll, dass er auch die Gestaltung der Plakate, Flyer und Einladungen übernahm. Sofort war klar: das Logo muss knallen! Inspiration fand man passenderweise bei Spielzeugpistolen, die beim Schießen eine Bang-Fahne abfeuern.

05_werBUNG-Logo_Internet - KopieDas Logo zur Ausstellung, entworfen von Prof. Wilfried Korfmacher und Daniel Stoffels

Nachdem im Herbst 2016 die Auswahl der Exponate abgeschlossen war, folgten mehrere Treffen mit der Designagentur Büro Total aus Leipzig. Diese hatte die etwas kniffligen Aufgaben, die über 250 Exponate im Raum zu verteilen, sich ein schlüssiges Gestaltungskonzept zu überlegen und anschließend alle 15 Kuratoren davon zu überzeugen. Doch auch diese Hürde wurde genommen und 2017 konnte es nun endlich an die Umsetzung gehen. Anfang Januar wurde die letzte Sonderausstellung zu Harald Naegeli abgebaut und erste Malerarbeiten konnten beginnen. Außerdem machte sich unser Schreiner daran, insgesamt 19 große Holzdisplays zu bauen, die die Optik von Großflächenplakaten im öffentlichen Raum nachahmen.

Mehr zur heißen Phase des Aufbaus, zur Eröffnung und zur ersten Laufzeit der Ausstellung erfahrt ihr in Kürze im zweiten Teil des Rückblicks!

Advertisements

2 Kommentare zu „Eine Ausstellung wird geplant – Rückblick Teil I“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s