Die perfekte Anlaufstelle für Wissbegierige: Die Bibliothek des Stadtmuseums Düsseldorf

IMG_3507Das Stadtmuseum bietet vielseitige, oft wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen und lässt so jeden Besucher mit der Geschichte und dem Wandel der Stadt in den Dialog treten. Diesem Zweck dient auch unsere Bibliothek, welche einen großen Bestand an Fachliteratur zu verschiedenen Themenbereichen bereithält. Seit Mai 2015 wacht Christiane Schulz über die unzähligen literarischen Schätze, die von der studierten Bibliothekarin in den vergangenen Jahren mit Liebe zum Detail katalogisiert, sortiert und eingeordnet wurden. Zusätzlich sorgt sie dafür, dass der Bestand auch weiterhin wächst. Dazu gehört das Bestellen und Einordnen bisher fehlender Exemplare und der Schriftenaustausch mit anderen Bibliotheken und Museen. „Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn die Museumsbibliothek noch stärker besucht werden würde.“, so Schulz.
Weiterlesen „Die perfekte Anlaufstelle für Wissbegierige: Die Bibliothek des Stadtmuseums Düsseldorf“

Advertisements

Auf zu neuen Ufern…

Keine Werbung_zugeschnittenDie Ausstellung „Werbung. Die Kunst der Kommunikation“ ist nun schon einige Monate abgebaut, die Folgeausstellung „Reformation?“ bereits eröffnet. Dieser Blog widmete sich bisher dem Thema Werbung und fungierte als Erweiterung der Ausstellung in den digitalen Raum. Themen, die wir aufgrund des begrenzten Platzes im analogen Raum nur knapp oder gar nicht ansprechen konnten, wurden digital ausführlicher behandelt. Da die Ausstellung beendet ist und wir nicht nur in die Vergangenheit schauen wollen, heißt es nun: auf zu neuen Ufern!
Weiterlesen „Auf zu neuen Ufern…“

Werbung. Die Kunst der Kommunikation

Sie ist allgegenwärtig, wirkt unmittelbar auf die Menschen, kann zum Aufreger und Gesprächsstoff werden, spielt mit Farben und Bildmotiven, greift gesellschaftliche Debatten auf, reproduziert Klischees und unterhält oder nervt: Werbung.
Seit dem 18. Februar zeigt das Stadtmuseum Düsseldorf die Sonderausstellung „Werbung. Die Kunst der Kommunikation“, die sich diesem internationalen Phänomen am Fallbeispiel Düsseldorf, einer der deutschen Werbemetropolen, widmet. Hierher werden die großen Werbeetats vergeben, hier werden und wurden unvergessliche Kampagnen erdacht. Die Ausstellung untersucht ihre historischen und
gegenwärtigen Facetten. Alles dreht sich dabei um die Fragen: Wie entsteht Werbung? Wer wirbt wie wofür? Wie prägt Werbung das Düsseldorfer Stadtbild? Was macht Werbung mit den Menschen?

Ausstellung
Foto © Medienzentrum Rheinland Stefan Arendt

Weiterlesen „Werbung. Die Kunst der Kommunikation“