Agenturportrait #2 – BBDO Germany

BBDO_RGB_positivBBDO ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Werbeagenturen Deutschlands. Ihr Hauptsitz befindet sich seit jeher in Düsseldorf, weitere Agenturstandorte der Gruppe gibt es in Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Dresden, Stuttgart und Nürnberg. In Düsseldorf arbeiten rund 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rund um die Königsallee – etwa 270 davon für die Kernmarke BBDO Düsseldorf, weitere 700 für Schwester- und Tochterunternehmen wie die PR-Agentur Ketchum Pleon, die Mediaagentur Omnicom Media Group, die Marketing-Consultants Batten & Company und die Dienstleister von agencyservices.

Der Name BBDO stammt dabei – wie bei vielen deutschen Agenturen – von der amerikanischen Muttergesellschaft, die in den 1970er Jahren auf den deutschen Markt strebte. Die Firmengeschichte der Amerikaner reicht bis ins späte 19. Jahrhundert zurück: 1891 gründete George Batten in New York die Batten Company, 1919 riefen Bruce Fairchild Barton, Roy Sarles Durstine und Alex F. Osborn ebenfalls in New York Barton, Durstine & Osborn (BDO) ins Leben. Als diese beiden Agenturen 1925 fusionierten entstand die Batten, Barton, Durstine & Osborn Company – abgekürzt BBDO.
Weiterlesen „Agenturportrait #2 – BBDO Germany“

Advertisements

(W)erben für Lore – Kooperation mit der Lore-Lorentz-Schule

20170618_150216Unter dem Motto (W)erben für Lore lud die Lore-Lorentz-Schule in Düsseldorf-Eller am vergangenen Sonntag in Kooperation mit dem Stadtmuseum in ihre Räumlichkeiten ein. Anlass war das 70jährige Bestehen des Kom(m)ödchens, deren Werbeplakate in der Schule ausgestellt sind. Durch die Umbenennung der Kollegschule Kikweg in Lore-Lorentz-Schule 1998 wurde die Mitbegründerin des mittlerweile ältesten deutschen politisch-literarischen Kabaretts gewürdigt.

Trotz des schönen Wetters fanden sich nun einige Interessierte für eine Führung durch die Schule ein, denn die Führung wurde nicht durch irgendwen gehalten. Zunächst sprach Prof. Wilfried Korfmacher von der Hochschule Düsseldorf, der die Kooperation zwischen der Schule und dem Stadtmuseum einfädelte. Er war auch für die Gestaltung der Werbung für die Sonderausstellung verantwortlich.
Weiterlesen „(W)erben für Lore – Kooperation mit der Lore-Lorentz-Schule“